Automatisierte Einzelbaumerkennung aus Luftbildern ­čî▓ ­čî│ ­čî┤

Einzelbaumdetektion innerst├Ądtisch
Einzelbaumdetektion innerst├Ądtisch

Die Kenntnis ├╝ber den Standort von Einzelb├Ąumen bildet eine wichtige Grundlage f├╝r diverse Fragestellungen mit Bezug zu Gr├╝ner Infrastruktur, Raumbeobachtung und Klima. Die mundialis┬áGmbH┬á&┬áCo.┬áKG entwickelte im Auftrag des Regionalverbands Ruhr (RVR) ein Verfahren zur automatischen Ableitung von Einzelbaumstandorten aus Fernerkundungsdaten. Dadurch k├Ânnen k├╝nftig fl├Ąchendeckend Informationen unter anderem zur r├Ąumlichen Lage der B├Ąume, dem Kronendurchmesser oder der Baumh├Âhe gewonnen werden.

Das Verfahren erm├Âglicht die Erfassung der Stammposition, Baumh├Âhe, Kronendurchmesser, Kronenvolumen, Kronenfl├Ąche, NDVI je Einzelbaum, Abstand zu Geb├Ąuden und B├Ąumen in der Umgebung sowie die Unterscheidung in Nadel- oder Laubbaum. F├╝r Letztere werden Sentinel-2-Daten genutzt. Diese erm├Âglichen eine Einteilung auf Baumgruppenebene aufgrund einer r├Ąumlichen Aufl├Âsung von 10┬ám. Gleichzeitig erlaubt das Verfahren eine Genauigkeitsbewertung und berechnet Qualit├Ątsma├če wie completeness und correctness auf Grundlage von Ground-Truth-Daten.

Einzelb├Ąume in Gr├Â├čenklassen
Einzelb├Ąume in Gr├Â├čenklassen

In den Bildern erkennt man zum einen die detektierten Einzelb├Ąume als auch die weitere Einteilung der B├Ąume in Gr├Â├čenklassen.

­čôó Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an <info@mundialis.de> oder unsere Mitarbeiter:innen – wir helfen auch Ihrer Kommune, Verband oder Unternehmen, diese Technik gewinnbringend einzusetzen!

Dieses Projekt wurde von der Bezirksregierung M├╝nster aus Mitteln des Ministeriums f├╝r Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes NRW gef├Ârdert.

terrestris